Blick vom Anaga Gebirge

Nachhaltig Reisen

Nachhaltig Reisen – Die Zukunft des Reisens Wir möchten mehr und mehr Nachhaltig Reisen, um unseren Beitrag zum Umweltschutz zu leisten und unseren Planet nicht noch mehr zu belasten. Nachhaltig Reisen ist leichter gesagt als getan. Aber mittlerweile ist die Vielfalt der Ökotourismus-Portale groß genug, um sicher fündig zu werden. …

Nachhaltig Reisen Beitrag lesen »

Dubai

Dubai

Dubai Die Stadt, die sich permanent neu erfindet Was heute noch der letzte Schrei in Dubai ist, wird morgen von einem neuen Stadtteil, einer neuen Attraktion oder einem Gebäude der Superlative abgelöst. Entdecke mit uns die Stadt. Blick auf die Sheik Zaid Straße Pixabay Lizenz Dubai – Einreise Fluggäste aus …

Dubai Beitrag lesen »

Jagt nach Sardinen

Begegnungen im Oman

Begegnungen mit Menschen Ein Fischer im Oman der Sardinen als Bait fischt Augenblicke der Begegnung mit Einheimischen Auf dieser Seite berichte ich von lang zurück liegenden Begegnungen mit Menschen im Oman.

Beduinenpaar

Entdecke Oman

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren Video laden YouTube immer entsperren Oman – eine Reise in den Orient oder Verhaltensweisen im Oman Geschichte Omans oder Begegnungen im Oman Entdecke Oman Fahre mit uns durch das Sultanat Oman. Das Sultanate of Oman ist groß, vielfältig …

Entdecke Oman Beitrag lesen »

Begegnung in der Wüste

Verhaltensweisen im Oman

„Ausländer fühlen sich im Oman im Allgemeinen sehr willkommen, obwohl im Gegenzug erwartet wird, dass man sich an die omanischen kulturellen Normen hält. Oman bleibt ein zutiefst traditionelles – und in vielerlei Hinsicht sehr konservatives – Land, und das trotz seiner Offenheit für Touristen.
Omanis sind immer freundlich und mit einem Lächeln, Winken oder einem fröhlichen Salaam Aleikum wird dies normalerweise das Eis brechen und zu einem Gespräch führen.

Porcuna

Jaén, Úbeda & Baeza

Von Córdoba fuhren wir auf der A-4 und wechselten später auf die A-306 Richtung Jaén. Auf Grund eines falschen Abzweigs landeten wir statt in einem Restaurant oder einer Tapas Bar bei McDonald.
Die weitere Fahrt auf der A-306 führte uns entlang endloser Olivenhaine bis Jaén. Jaén produziert 1/6 der weltweiten Olivenölproduktion.

Mezquita Moschee und Kathedrale

Mezquita in Córdoba

Mezquita Moschee und Kathedrale, Córdoba Die Mezquita, ein Bauwerk aus vergangenen Zeiten. Die Mezquita in Córdoba zählt für mich zu den beeindruckendsten historischen Bauwerke in der Welt. Sie war sicherlich einmal  die weltweit größte Moschee, inzwischen ist die al-Harām-Moschee in Mekka die Größte. Es scheint ein Wettbewerb zu bestehen, in …

Mezquita in Córdoba Beitrag lesen »

Spanien

Spanien entdecken

Fünf Wochen auf den Spuren spanischer Geschichte und Kultur. Eine Spanienreise bei der wir viel von Spanien entdeckten, man erkennt bald, daß das Land so viel zu bieten hat und man das ganze Leben damit verbringen könnte Spanien zu bereisen. Wir sind begeistert von den Zeugen einer vergangenen Zeit, aber auch das moderne Spanien bietet dem Reisenden viel.

beitragsbild mykonos

Kykladen Insel Mykonos

Mykonos, die kosmopolitischste Insel Griechenlands Blick auf Little Venice, einem Teil der Hauptstadt Chora Willkommen Kykladen Insel Mykonos, die kosmopolitische Insel Griechenlands, die berühmteste, bekannteste und teuersten Insel in den Kykladen. Begebe dich auf eine Reise in diese faszinierende Welt, in der Glamour und Partyszene auf wunderschöne Strände, unglaubliche Sonnenuntergänge …

Kykladen Insel Mykonos Beitrag lesen »

beitragsbild-eine-segelreise-zu-den-kanaren

Eine Segelreise zu den Kanaren

Nordsee
Eigentlich sollte es in die Südsee gehen. Wenn schon, denn schon! 5 Jahre lang bastelten wir neben unserer normalen Arbeit mal mehr mal weniger an einem älteren 12 m langem Stahlsegelboot herum und waren im Sommer 2016 bereit für das große Abenteuer. Auf Borkum warteten wir sehnsüchtig auf Ostwind,

monemvasia-vom-schiffe-gesehen

Entdeckungsreise Peloponnes – Teil 2

Umrundung des Peloponnes mit MS Galileo um Land & Leute zu entdecken oder besser gesagt, wiederzuentdecken war das Ziel unserer Peloponnes Reise.
Es gibt verschiedene Möglichkeiten den Peloponnes zu erkunden, zu Land oder wie wir mit dem Schiff. Ursprünglich war es bei uns als Mietwagen Rundreise geplant, aber die Dinge entwickelten sich überraschend anders und im Endeffekt war es das Beste, was uns passieren konnte.

Athens by Night

Athen, Meteora & Kloster Hosios Lukas

Athen, Meteora & Kloster Hosios Lukas Athen ohne Massen an Touristen entdecken, genussvoll Meteora erkunden, ohne in Besucherschlangen anzustehen und in die Vergangenheit im Kloster Hosios Lukas einzutauchen war der Zweck unserer Rundreise auf dem Festland. Die Akropolis bei Nacht

mykonos-griechenland

Die Kykladen

Eine Reise um die Inseln der Kykladen mit der MS Galileo
Sonne, Meer und schroffe Felsen – Griechenlands Trauminseln, die Kykladen, stehen im Mittelpunkt dieses Blogs. Die Ferieninseln Mykonos oder Santorini kennt jeder, vor allem durch Kreuzfahrten und Partys. Als Geheimtipp kann man diese Inseln nicht mehr bezeichnen, aber auch sie haben ihren Charme.

Für ein mehr authentisches Griechenland bieten sich die kleinen Schwestern wie Milos, Folegandros, Despotiko, Paros und Antiparos, Delos, das Fenster in die Vergangenheit, Syros, Kithnos an. Sie bieten dem Reisenden griechisches Leben, Kultur, Geschichte und Erholung an, ohne dass man die Massen von Party-wütige Touristen wie auf Santorini oder Mykonos über sich ergehen lassen muss.

umrundung-des-Peloponnes

Umrundung des Peleponnes – Teil 1

Eine grandiose Griechenlandreise Umrundung des Peloponnes – Erkundigungen zu Wasser und an Land Umrundung des Peloponnes mit MS Galileo um Land & Leute zu entdecken oder besser gesagt, wiederzuentdecken war das Ziel unserer Peloponnes Reise. Es gibt verschiedene Möglichkeiten den Peloponnes zu erkunden,  zu Land oder wie wir mit dem …

Umrundung des Peleponnes – Teil 1 Beitrag lesen »

Blick vom Schiff nach La Gomera

La Gomera Tagebuch

La Gomera Tagebuch La Gomera – Ein Tagebuch eines Kurzurlaubs Die Corona Pandemie hat uns noch voll im Griff, obwohl Verschwörungsfantasten die Freiheiten eines Rechtsstaates ausnutzen, um mit ihren hirnrissigen Fantasien uns vorzugaukeln. „Was die Regierung uns sagt, ist alles nur Hirngespinste, um unsere Freiheit abzubauen und den Virus gibt …

La Gomera Tagebuch Beitrag lesen »

Hotelbewertung Hotel Porto Mare

Hotel Porto Mare

Das Hotel Porto Mare ist eines von 7 Hotels auf Madeira der portugiesischen Porto Bay Gruppe und liegt in einem wunderschön angelegten Garten als Teil des Resorts Vila Porto Mare, zu dem auch das Eden Mar (dem ersten Hotel der Gruppe) & The Residence gehören. Die beiden letztgenannten Hotels waren während unseres Aufenthalts noch geschlossen. Lage und Umgebung: Entlang der Estrada Monumental (Stadtteil Sao Martinho in Funchal) befinden sich zahlreiche Hotels, Apartmentanlagen, Restaurants und Bars. Wer also in einem der zahlreichen Hotels in diesem Teil der Stadt untergebracht ist, dem mangelt es nicht an Gelegenheiten, auch außerhalb des Hotels zahlreiche Restaurants für jeden Geschmack und Geldbeutel zu finden.

Beitragsbild zum Blog Madeira Tagebuch

Madeira

Reisen in Pandemie Zeiten bedürfen besonderer Überlegungen und einer entsprechenden Planung. Dennoch haben wir natürlich gefreut, als sich die Chance abzeichnete, dass wir auch mal wieder die Nase über unseren Inselrand hinausbewegen können. Ein Besuch „bei Nachbarn“, auf der schönen portugiesischen Insel Madeira stand ganz oben auf unserer Wunschliste – und dieser Wunsch konnte ab 1. Juli mit der Öffnung der Grenzen in die Realität umgesetzt werden!

JustTravel, Wir auf dem Flug nach Madeira

Zeiten ändern sich

Habt ihr den Markusplatz in Venedig je so leer gesehen und dieses nach dem Lock-down? Ich bin mir sicher, so wenige Menschen auf diesem Platz war vor einem Jahr undenkbar.

Der Tourismus und die Corona Pandemie, ein Thema was uns noch lange beschäftigen wird.
Die Corona Pandemie verändert die Art des Reisens und wohin der Tourismus sich hin entwickeln wird, weiß keiner. Sicher ist, daß viele Menschen, die im Tourismus, der Gastronomie und anderen zugehörigen Berufen arbeiten darunter leiden oder sogar ihre Lebensgrundlage verlieren werden. Mitglieder der Facebook-Gruppe der „Weltfrauen“ waren so freundlich uns Bilder, aus den verschiedensten Ecken Welt, über leer gefegte Städte und Strände zu senden, um zu dokumentieren wie die Pandemie unser Leben verändert hat und wird.

Aida Nova & Mein Schiff Herz

Quo Vadis Kreuzfahrten?

Während sich die Menschen in Europa an Land nach und nach über Lockerungen der zum Teil sehr strikten Kontakt- und Ausgangsbeschränkungen freuen, ist die Kreuzfahrtindustrie noch weit davon entfernt, wieder auf Kurs zu kommen.
Die täglich anfallenden Millionensummen an Verlust – ohne Aussicht auf Erleichterung in absehbarer Zeit – treiben nicht nur den Chefs der 3 größten Kreuzfahrtkonzerne (Norwegian, Carneval und Celebrity) die Sorgenfalten auf die Stirn. Die erste Reederei (Pullman Tours) hat in Spanien schon den Antrag auf Abwicklung gestellt

Pastéis de Belem

Die Küche Portugals

Portugiesisches Essen, die Küche Portugals ist im Prinzip einfach und geht mehr in Richtung deftiger Hausmannskost. Kohl, Fleisch und Fisch sind häufige Grundzutaten der portugiesischen Küche.
Gerichte wie Bacalhau in den verschiedensten Variationen (Stockfisch), natürlich Sardinen und die Kartoffel-Kohl-Suppe (caldo verde) mit Wurst (chouriço) gehören zu den Nationalgerichten.
Die portugiesische Küche ist regional gefärbt. An der Küste sind die Fisch- und Meeresgerichte vorherrschend, im Landesinneren wird mehr Fleisch gegessen.
Stelle dich darauf ein: Suppen und Eintöpfe und süße Nachspeisen sind sehr beliebt. Ein Glas Rotwein gehört natürlich zu jedem Mittags- oder Abendessen.

Anaga and San Andrés

Touren auf Teneriffa – Anagaggebirge

Beschreibung einer Tagestour durch das Anagagebirge, beginnend in Santa Cruz de Tenerife.
Die Tour kann von Kreuzfahrttouristen oder Urlauber auf Teneriffa unternommen werden.

Die Tour ist ein Highlight jeder Teneriffa Rundreise. Die Landschaft ist beeindruckend, man hat fantastische Aussichtspunkte und man sieht beide Seiten der Insel.
An manchen Tagen schießen Nebelschwaden die Berge an der Westküste hoch, getrieben vom Wind des Atlantiks und auf der anderen Seite stürzen sich diese Nebelschwaden ins Tal. Es ist ein unglaubliches Erlebnis.

Blick auf Santa Cruz de Tenerife

Städte im Norden Teneriffas

Die Insel Teneriffa kann man in Nord und Süd aufteilen,bedingt durch seine klimatischen Verhältnisse und seiner Geographie. Die Passatwolken bleiben an den Bergen hängen und somit ist der Norden manchmal bewölkt oder auch regnerisch. Dieses führt zu einem etwas kühleren Klima jedoch mit dem Vorteil, daß der Norden grüner ist als der Süden.

Es gibt keine klare Linie zwischen Nord und Süd. Der Norden der Insel beginnt etwa vom Anaga-Gebirge im Osten bis hin zu Punta de Teno bei Buenavista als der westlichste Punkt.
Los Gigantes an der Westküste und die Küste bis Santa Cruz de Tenerife kann man als den Süden der Insel bezeichnen.
So kommt es vor, daß man in Puerto de la Cruz in Wolken los fährt und in Santa Cruz in der Sonne ankommt.

Santa Cruz de Tenerife

Geschichte der Kanarischen Inseln

Die Ureinwohner der Kanarischen Inseln werden „Guanchen“ genannt, die vermutlich die Inseln kolonisiert haben. Es waren aus Afrika stammende Berberstämme, die Hirten und Fischer waren.
Es scheint, dass die Guanchen bereits 820 v. Chr. wussten, wie man Feuer macht, und die Kunst des Einbalsamierens beherrschten.
Mumien sind in den Museen von Santa Cruz de Tenerife und Las Palmas de Gran Canaria zu sehen.
Leider gaben die Guanchen ihre Kultur und Traditionen nur mündlich weiter, daher ist es schwierig zuverlässigen Informationen über sie zu erhalten. Die Geschichte der Kanarischen Inseln ist gekennzeichnet durch Seeräuber Überfälle und Eroberungsfeldzüge und Ausbeutung.

Flug über den Teufelsschlund

Die Wasserfälle von Iguazú

IGUAZÚ WASSERFÄLLE in Brasilien und Argentinien. Der erste Eindruck enttäuscht etwas, es gibt wenig Wasser. Man muss auf dem Trail weitergehen, je weiter man vorankommt, desto spannender wird die Szenerie!
Es werden allerdings auch mehr  & mehr Menschen, speziell an den schönsten Punkten – es geht für die Meisten nur um die Selfies und nicht um das Erleben eines wirklich grandiosen Naturspektakels.

Costa Adeje

Eine Teneriffa Reise

Wir, ein Ehepaar aus Düsseldorf, haben nach langer Zeit mal wieder einen Pauschalurlaub in einem Hotel gebucht. Sehr kurzfristig, da unsere gebuchte Kreuzfahrt Singapur/Vietnam/Hongkong wegen der Corona Lage storniert wurde.
So buchten wir ein Hotel (Bahia Princess) an der Costa Adeje im Süden von Teneriffa, um einerseits die Sonne im Süden der Insel und die ellenlange, autofreie Promenade genießen zu können, anderseits aber auch mit Leihwagen und Bus die Insel zu erkunden.

Der Itaipu Damm

Ciudad del Este & Itaipú

Ciudad Del Este (gegründet 1957 mit dem Namen „Ciudad Presidente Stroessner“ der Name wurde am Ende der der Diktatur geändert) ist eine Grenzstadt im Osten Paraguays, es ist die zweitgrößte Stadt von Paraguay mit ca. 250.000 Einwohner.
Rute 2 übergehend in Ruta 7 verbindet Asunción mit der Stadt. CDE ist angeblich der größte Warenumschlagplatz in Südamerikas.
Die vielen Geschäfte, Straßenhändler und die Stadt selbst ist von Einkaufstouristen überflutet, die vorallem von Brasilien kommen wegen den günstigen Preisen und der Schmuggelmöglichkeit. Einheimische, selbst von Asunción kaufen hier Computer oder Unterhaltungselektronik.

Sonnenuntergang über dem Paradá

Encarnacíon & Posadas

Warum haben wir Encarnación als Stadtion ausgewählt?
Viel touristische Attraktionen gibt es nicht mit Ausnahme des City Center Strands und der Karnevalszeit . Unsere Ziele waren die in der Nähe liegenden Ruinen der Jesuitenreduktionen Trinidad und Jesús und die Zugfahrt nach Posada in Argentinien.

Ein letzter Blick auf Santísimo Trinidad del Paraná

Die Jesuitenreduktionen

Die Mission San Cosme und San Damian liegt cirka 50 km von Encarnación entfernt. Die Jesuiten Reduction wurde ein paar mal verlegt bis sie am heutigen Platz etabliert wurde. 1900 brannte die Hauptkirche nieder, 1977 wurde sie restauriert.
Pater Buenaventura Suarez (Mathematiker, Physiker und Gelehrter) kam 1703 San Cosme y Damian und er baute mit den Guaranis ein Fernrohr und eine Sternwarte. Er war ein Liebhaber der Kosmologie und er konstruierte eine Sonnenuhr die man noch heute sehen kann.
Der Jesuitenpater war der erste Astronom der südlichen Hemisphäre.

Wochenende in Santa Maria de Fe

Santa Maria de Fe

Warum Santa Maria de Fe? Dort gibt es das beste Museum (Museo Diocesano de Artes Jesuitas) aller Jesuiten Reduktionen. Bevor wir die Jesuiten- Reduktionen besuchen wollten wir uns einen Überblick verschaffen. Santa Maria wurde etwa 1630 von Jacques Ransonnier (Französischer Jesuit) gegründet.
Heute ist Santa Maria dein kleines Dorf. Der Park Plaza Publica Mcal. Estigarriba ist so aufgebaut wie die Jesuiten Reductions auf gebaut waren. An der Stirnseite die Kirche mit Ihren Gebäuden und an allen Seiten die Guarani Häuser.

Das Palmaroga in Asunción

Das Palmaroga in Asunción

Hotelbewertungen Die ehrlichen Hotelbewertungen von justtravelpassion.de Palmaroga ist ein Hotel auf den Fundamenten der neoklassizistischen Architektur erbautes Gebäude, das in der Altstadt eine perfekte Kombination aus Tradition, Kultur, Avantgarde und Komfort bietet. Das Hotel Palmaroga in Asuncion Das Palmaroga in Asunción ein Stadthotel in der Altstadt Lage und Umgebung Das …

Das Palmaroga in Asunción Beitrag lesen »

Scroll to Top