Im Süden Thailands

Touristenströme, ein Fremdwort im Süden Thailands. Städte die durch die Einheimischen geprägt sind, außerhalb der Städte findet man das ursprüngliche Thailand, zwar nicht rückständig aber halt ländlich. Strände die nicht von Liegestuhlreihen gesäumt sind und wo man am Meer entlanglaufen kann ohne sofort über jemanden zu stolpern. Prädikat: Empfehlenswert für Erholungssuchende

Touristenströme, ein Fremdwort im Süden Thailands. Städte die durch die Einheimischen geprägt sind, außerhalb der Städte findet man das ursprüngliche Thailand, zwar nicht rückständig aber halt ländlich. Strände die nicht von Liegestuhlreihen gesäumt sind und wo man am Meer entlanglaufen kann ohne sofort über jemanden zu stolpern. Prädikat: Empfehlenswert für Erholungssuchende

Ein friedliches Resort am Ende von Thailand. Copyright justtravelpassion.de

Ao Thai Resort

https://www.aothairesort.com/

<Unbeauftragte Werbung>  (Nennung von Namen, Orten und Links)
Es handelt sich um einen redaktionellen Beitrag von uns, der UNBEABSICHTIGT eine werbende Wirkung haben könnte. Kein Unternehmen hat uns für den Beitrag beauftragt  oder bezahlt!

Fischerboote am Strand vor dem Ao Thai Resort
Ao Thai Resort Strand

Entspannung pur – weg vom Massentourismus!

Das Ao Thai Resort ist ein Inhaber geführtes Resort im Süden Thailands und bietet Komfort, tolles Essen und einen einsamen Strand weit weg vom Massentourismus.

Die Anlage besteht aus dem Haupthaus, in dem sich mehrere Zimmer befinden (auch die große „Honeymoon Suite“) und diverse Bungalows, die im wunderschön angelegten und gepflegten Garten liegen. Am Strand ist auch die Beach Bar und das Restaurant. Der Strand ist ein öffentlicher Strand, steht jedoch den Hotelgästen fast exklusiv zur Verfügung. Der Besitzer und Manager Uwe kümmert sich zusammen mit seinem Team sehr aufmerksam um seine Gäste!

Lage und Umgebung: 

Das Ao Thai Resort liegt eine gute Autostunde vom Flughafen Hat Yai entfernt. Regelmäßige Flugverbindungen gibt es sowohl von Singapur als auch von Bangkok aus. Auf Wunsch bietet das Resort auch einen Abholservice vom Flughafen an, der bereits eine kleine Erkundungstour werden kann.

Das Ao Thai Resort ist die einzige Hotelanlage weit und breit, was den Aufenthalt sehr entspannt macht. Man kann im Hotel kostenlos Fahrräder mieten und ist umgehend im südthailändischen Alltagsleben. In fußläufiger Nähe sind 2 einfache Strand Restaurants, jedoch bietet das Resort selbst eine solche exzellente Küche, dass man sich nicht wirklich nach außen orientieren muss. Songkhla und Hat Yai sind in bequemen Halbtagesausflügen zu erreichen und Uwe macht die Ausflüge selbst mit seinen Gästen.

Ein Sitzplatz für das Frühstück oder mehr im Ao Thai Resort
Ein Pool ohne den Kampf um eine Liege.
Blick vom Strand auf die Hotelanlage
Ao Thai Resort Haupthaus
Ein geräumiger Bungalo in dieser wunderschönen Anlage
Ein Teil der Gartenanlage mit den Bungalos in Ao Thai Resort

Zimmer:

Das Hotel bietet mehrere Kategorien von Zimmern an, sowohl im Haupthaus, als auch in den Bungalows. Wir hatten den Komfortbungalow #18, direkt am Strand und waren damit sehr glücklich! Schlafzimmer und ein kleines Wohnzimmer sind getrennt und zum Träumen lädt auch das eigene Deck mit Tisch und Stühlen ein. Zum Strand sind es 10 Schritte und zu Beach Bar und Restaurant ebenso! Das große Zimmer bietet ein komfortables Bett (wem die Matraze zu hart ist, bekommt eine Auflage!), ein großes Badezimmer mit Dusche und einen Vorraum mit Kleiderschrank, Safe, Minibar und Wasserkocher. Die Zimmer werden täglich gereinigt.

Der Bungalo besteht aus Schlafzimmer, kleines Wohnzimmer, Küchennische und Bad
Blick vom Strand auf die Hotelanlage
Ao_thai Resort Strand

Service:

Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit; mangelnde Sprachkenntnisse werden problemlos mit einem charmanten Lächeln überbrückt –den Gästen werden stets alle Wünsche erfüllt. So lernt man auch gleich noch ein paar Worte Thai dazu! Der engagierte Besitzer und Manager Uwe ist stets präsent und sehr aufmerksam um das Wohl seiner Gäste bemüht. Wir haben sowohl die abendlichen Plauderrunden bei einem Bier als auch die Ausflüge mit ihm sehr genossen.

Gastronomie:

Das Essen im Resort ist vielseitig und ausgezeichnet! Der Koch bereitet sowohl thailändische als auch internationale Speisen hervorragend zu und richtet sich auch im Schärfegrad nach den Wünschen der Gäste. Ganz besonders lecker ist das Seafood Curry, in der Kokosnuss serviert. Das Sylvesterbuffet war beeindruckend reichhaltig und vielseitig und es war wirklich für jeden Geschmack etwas dabei. Die Preise für Essen und Getränke sind günstig und heben sich sehr angenehm von den üblichen Resort Preisen ab.

Kokosnuss ganz frisch, zu jeder Tageszeit
Das Strandrestaurant im Ao Thai Resort
Ein der köstlichen Speisen im Restaurant

Sport und Unterhaltung:

Wir haben Erholung, Ruhe und keine (Wassersport) Bespaßung gewünscht und haben genau das bekommen.
Man kann unbehelligt am kilometerlangen Strand spazieren gehen. Allerdings ist es ein öffentlicher Strand, der – außer im Bereich des Resorts – nicht sauber gemacht wird. Vom Meer wird einiges angeschwemmt, was leider ein globales Problem ist.
Der Hotelstrand ist sehr sauber und bietet genügend Liegen, sowohl im Schatten als auch in der Sonne, ebenso wie am Pool.
Uwe bietet interessante Ausflüge in die Umgebung an, die wir gerne mitgemacht haben.

Der Leere Strand vor dem Resort
Die Umgebung des Ao Thai Resorts im Süden Thailands, weg von den Touristenströmen.
Straßenleben in Songkhla

Die Empfehlung von justtravelpassion.de :

Das Resort eignet sich für Ruhe und Entspannung suchende Gäste, die gutes, landestypisches Essen schätzen und einen gewissen Komfort mögen, jedoch keine Luxusansprüche haben! Auch für Familien mit Kindern ist es geeignet, solange die Eltern die Betreuung ihrer Kinder selbst übernehmen.

Da das Resort abseits der großen Touristenpfade liegt bietet es absolut faire Preise für sehr gute Leistung an und wer außerhalb des Resorts das alltägliche Leben der Thais erleben möchte, kann das problemlos in den Urlaub einbauen.

Uns hat neben all den oben genannten Punkten auch die herzliche Atmosphäre im Resort gefallen und die abendlichen Plauderstunden mit Uwe, in denen man auch viel landestypisches erfahren konnte.

Bei einer Buchung nenne unseren Namen Manuela & Wolfgang und justtravelpassion.de und frage Uwe für einen Nachlass!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

15 + dreizehn =

Scroll to Top