Lanzarote - die schwarze Perle

Die feurigste der kanarischen Inseln, wie feurig zeigt einer der Parkwächter im Timanfaya-Nationalpark. Ein Eimer Wasser in eine Röhre gegossen verwandelt das Wasser in eine Dampf-Fontäne.
Der Kontrast zwischen weißen Häusern, der Mond- und Kraterlandschaft und dem Grün dazwischen hat seinen besonderen Reiz.

César Manrique, der bekannte Sohn der Insel, hat als Künstler und Umweltschützer das heutige Erscheinungsbild der Insel stark beeinflusst.  Prädikat: Unbedingt Sehenswert

Lanzarote, Jameos del Agua
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Wikipedia:

"Lanzarote [ˌlansaˈɾoteˌlanθaˈɾote[2]] ist die nordöstlichste der acht bewohnten Kanarischen Inseln, die im Atlantischen Ozean eine von Spaniens 17 autonomen Gemeinschaften bilden.

Lanzarote liegt rund 140 Kilometer westlich der marokkanischen Küste und ist rund 1000 Kilometer vom spanischen Festland entfernt. Hauptverkehrsanbindung ist der Flughafen Arrecife."
Wikipedia Link

Die kanarischen Inseln sind alle sehr unterschiedlich, auch in ihren kulturellen Gepflogenheiten.

Lanzarote (die schwarze Perle der Kanaren) ist sehr vulkanisch und den Vulkanismus kann man hautnah im Timanfaya National Park erleben. Der Priester von Yaiza Lorenzo Curbelo beschrieb die Vulkanausbrüche als sich 1730 Zweiunddreißig neue Vulkan bildeten, die die heutige Landschaft Lanzarotes bildeten. Beschreibung

Kaum zu glauben, diese Insel produziert einen sehr guten Wein. Bekannt ist der Weißwein Malvasía de SitgesBrévalDiegoListán BlancoMoscatelPedro Jiménez    und die Rotweine  Listán NegroNegramoll.
Interessant ist die Anbauweise für den Wein, die Rebe wird in einen Trichter am tiefsten Punkt gepflanzt. Die Vulkanasche heizt sich tagsüber auf und in der Nacht saugt sie die Feuchtigkeit aus der Luft auf. Link Wikipedia

César Manrique und Lanzarote sind eng miteinander verbunden und du wirst überall auf seine Spuren treffen. Link Wikipedia

Schon 1993 erklärte die UNESCO Lanzarote zur Biosphärenreservat auf Grund seiner Einzigartigkeit.

Webcams and WetterCam auf Lanzarote:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neunzehn − 14 =

Scroll to Top