Monemvasia von Schiffe gesehen

Peloponnes – Teil 2

Umrundung des Peloponnes mit MS Galileo um Land & Leute zu entdecken oder besser gesagt, wiederzuentdecken war das Ziel unserer Peloponnes Reise.
Es gibt verschiedene Möglichkeiten den Peloponnes zu erkunden, zu Land oder wie wir mit dem Schiff. Ursprünglich war es bei uns als Mietwagen Rundreise geplant, aber die Dinge entwickelten sich überraschend anders und im Endeffekt war es das Beste, was uns passieren konnte.

Athens by Night

Athen, Meteora & Kloster Hosios Lukas

Athen, Meteora & Kloster Hosios Lukas Athen ohne Massen an Touristen entdecken, genussvoll Meteora erkunden, ohne in Besucherschlangen anzustehen und in die Vergangenheit im Kloster Hosios Lukas einzutauchen war der Zweck unserer Rundreise auf dem Festland. Die Akropolis bei Nacht

Kykladen-Mykonos

Die Kykladen

Die Kykladen Eine Reise um die Inseln der Kykladen mit der MS Galileo An dieser Bar bekommt man auch eine Dusche

Umrundung des Peloponnes

Peleponnes

Griechenland und der Peloponnes Erkundigungen zu Wasser und an Land bei der Umrundung des Peloponnes Umrundung des Peloponnes mit MS Galileo um Land & Leute zu entdecken oder besser gesagt, wiederzuentdecken war das Ziel unserer Peloponnes Reise. Es gibt verschiedene Möglichkeiten den Peloponnes zu erkunden,  zu Land oder wie wir …

Peleponnes Beitrag lesen »

San Sebastian de La Gomera

La Gomera -Jürgen T.

Gastbeitrag von Jürgen T. Jürgen T. lebt und arbeitet seit 2014 auf La Gomera. Nur wenn man selber auf einer Insel wie La Gomera lebt, wenn man den täglichen Lebensrhythmus spürt, wenn man Natur und Kultur erlebt und wenn man sich auf die Gegebenheiten  des Insellebens einlässt kann man authentisch …

La Gomera -Jürgen T. Beitrag lesen »

Blick vom Schiff nach La Gomera

La Gomera Tagebuch

La Gomera Tagebuch Die Corona Pandemie hat uns noch voll im Griff, obwohl Verschwörungsfantasten die Freiheiten eines Rechtsstaates ausnutzen, um mit ihren hirnrissigen Fantasien uns vorzugaukeln „Was die Regierung uns sagt ist alles nur Hirngespinste, um unsere Freiheit abzubauen und den Virus gibt es gar nicht und und …“, damit …

La Gomera Tagebuch Beitrag lesen »

Hotelbewertung Hotel Porto Mare

Hotel Porto Mare

Das Hotel Porto Mare ist eines von 7 Hotels auf Madeira der portugiesischen Porto Bay Gruppe und liegt in einem wunderschön angelegten Garten als Teil des Resorts Vila Porto Mare, zu dem auch das Eden Mar (dem ersten Hotel der Gruppe) & The Residence gehören. Die beiden letztgenannten Hotels waren während unseres Aufenthalts noch geschlossen. Lage und Umgebung: Entlang der Estrada Monumental (Stadtteil Sao Martinho in Funchal) befinden sich zahlreiche Hotels, Apartmentanlagen, Restaurants und Bars. Wer also in einem der zahlreichen Hotels in diesem Teil der Stadt untergebracht ist, dem mangelt es nicht an Gelegenheiten, auch außerhalb des Hotels zahlreiche Restaurants für jeden Geschmack und Geldbeutel zu finden.

Beitragsbild zum Blog Madeira Tagebuch

Madeira

Reisen in Pandemie Zeiten bedürfen besonderer Überlegungen und einer entsprechenden Planung. Dennoch haben wir natürlich gefreut, als sich die Chance abzeichnete, dass wir auch mal wieder die Nase über unseren Inselrand hinausbewegen können. Ein Besuch „bei Nachbarn“, auf der schönen portugiesischen Insel Madeira stand ganz oben auf unserer Wunschliste – und dieser Wunsch konnte ab 1. Juli mit der Öffnung der Grenzen in die Realität umgesetzt werden!

Zeiten ändern sich

Habt ihr den Markusplatz in Venedig je so leer gesehen und dieses nach dem Lock-down? Ich bin mir sicher, so wenige Menschen auf diesem Platz war vor einem Jahr undenkbar.

Der Tourismus und die Corona Pandemie, ein Thema was uns noch lange beschäftigen wird.
Die Corona Pandemie verändert die Art des Reisens und wohin der Tourismus sich hin entwickeln wird, weiß keiner. Sicher ist, daß viele Menschen, die im Tourismus, der Gastronomie und anderen zugehörigen Berufen arbeiten darunter leiden oder sogar ihre Lebensgrundlage verlieren werden. Mitglieder der Facebook-Gruppe der „Weltfrauen“ waren so freundlich uns Bilder, aus den verschiedensten Ecken Welt, über leer gefegte Städte und Strände zu senden, um zu dokumentieren wie die Pandemie unser Leben verändert hat und wird.

Scroll to Top